Wer erschoss Brian?

Polizeigewalt in Nairobi

Der 19-jährige Brian wurde im Armenviertel von Kayole in Kenia erschossen. Ist er eines der angeblich mehr als 3.000 Opfern von Polizeigewalt? In Kenia sagen die Einwohner, sterbe man eher durch eine Polizeikugel, als bei einem Überfall.
Kenia gilt als eine der stabilsten Demokratien in Afrika, es gibt aber auch außergerichtliche Tötungen und eine Kultur der Straflosigkeit - vor allem in den Slums von Nairobi. Im Krieg gegen das Verbrechen tötet die kenianische Polizei immer wieder junge arme Männer auf offener Straße. 2017 sollen es mehr als 3.000 gewesen sein. Ein Film von Melanie Cura Daball.
Panorama
|
Deutsche Welle
|
12 Min.
|
Deutsche Welle

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Polizeigewalt in Nairobi | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?