Wer erschoss Brian?

Polizeigewalt in Nairobi

Der 19-jährige Brian wurde im Armenviertel von Kayole in Kenia erschossen. Ist er eines der angeblich mehr als 3.000 Opfern von Polizeigewalt? In Kenia sagen die Einwohner, sterbe man eher durch eine Polizeikugel, als bei einem Überfall.
Kenia gilt als eine der stabilsten Demokratien in Afrika, es gibt aber auch außergerichtliche Tötungen und eine Kultur der Straflosigkeit - vor allem in den Slums von Nairobi. Im Krieg gegen das Verbrechen tötet die kenianische Polizei immer wieder junge arme Männer auf offener Straße. 2017 sollen es mehr als 3.000 gewesen sein. Ein Film von Melanie Cura Daball.
Panorama
|
Deutsche Welle
|
12 Min.
|
Deutsche Welle

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?