Einmal im Ghetto, immer im Ghetto?

Jugendliche in Hamburg Billstedt

Hamburg Billstedt gilt schon lange als hartes Pflaster. Kinder, die dort aufwachsen, können in der Regel keine allzu großen Ansprüche an das Leben stellen. Doch es gibt Menschen, die daran etwas ändern wollen.
Can Gülec und Samer Ismailat haben es rausgeschafft aus Billstedt. Dennoch kehren der Deutschtürke und der gebürtige Libanese immer wieder dorthin zurück - ehrenamtlich und freiwillig. Der Grund: Sie wollen Vorbilder sein und anderen Kindern und Jugendlichen dabei helfen, ebenfalls aus dem Brennpunktviertel herauszukommen – auf unterschiedlichen Wegen. SPIEGEL TV-Autorin Christina Pohl hat die beiden Jugendretter neun Monate lang auf deren Mission begleitet.
42 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?