Aufwachsen hinter Gittern

Im Jugendknast von Iserlohn

Drogenhandel, Einbruch, Körperverletzung - trotz ihrer Jugend sind die Insassen der JVA bereits schwere Jungs. Ruzhdi, Hamza und Jerome sind drei von ihnen. Maria Gresz hat sie ein Vierteljahr begleitet.
Der 18-jährige Ruzhdi kann singen und zwar ziemlich gut. Doch als er 2014 verhaftet wird, endet sein Traum von der Karriere als Popstar in einer 11 Quadratmeter großen Zelle. Im Gefängnis bekommen die Jugendlichen jetzt die Chance, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Mit einer Ausbildung zum Handwerker oder einem Abschluss in der anstaltseigenen Schule. Eine Reportage von Maria Gresz über die Höhen und Tiefen einer Jugend hinter Gittern.
52 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?