Wahlkampf im postfaktischen Zeitalter

Die Macht der Fake-News

Obama ist nicht in den USA geboren. Den Klimawandel gibt es nicht: Mit solchen Verschwörungstheorien war der künftige US-Präsident Donald Trump im Wahlkampf erfolgreich. Doch sind Fake-News wirklich ein Trend?
Thomas Noetzel (Universität Marburg), Jan Süselbeck (University of Calgary) und Dimitri Almeida (Universität Göttingen) forschen zu Verschwörungstheorien. Im Video kommentieren sie fünf Verschwörungstheorien und Fake-News von Donald Trump. Zudem erklären sie, welchen Einfluss diese auf den Ausgang der US-Wahl hatten und wie sich Wahlkämpfe in Europa verändern werden. Ein Video von Hendrik Holdmann und Ole Diersen.
12 Min.
|
dbate

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?