Ist eine andere Welt möglich?

Utopie-Stadt Auroville

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Knapp 2.700 Menschen aus 53 Nationen versuchen im indischen "Auroville" ihr Leben ökologisch und nachhaltig zu gestalten. Auch vier Österreicher leben dort, die ein Leben ganz im Einklang mit der Natur führen möchten. Ein Film von Herbert Eisenschenk.
Otto lebt seit 30 Jahren in Auroville und ist der oberste Finanzverwalter. Davor leitete er zehn Jahre eine Diskothek in Wien. Martin, 34, kam nach seinem Studium in Wien nach Auroville. Achilles, ebenfalls seit 30 Jahren in Auroville, bezeichnet sich selbst als Überbleibsel der Hippiegeneration. Aurelio schließlich leitet ein Unternehmen zur Erzeugung von Musikinstrumenten. Für ihn ist das Leben in Auroville eine oft schwierige Grätsche zwischen kommerziellen Unternehmerinteressen und einer Spiritualität, ohne die das bewusste Leben in Auroville scheitern würde.
Reise
|
ORF
|
43 Min.
|
ORF

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?