Religiöse Kopfbedeckungen

Können Haare Sünde sein?

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Was haben Juden, Muslime, Christen und Sikhs gemeinsam? Haare spielen bei diesen Religionen eine wichtige Rolle, sie werden auf verschiedene Weisen gepflegt, bedeckt, ver- und enthüllt.
Das vitale lange Haar als Zeichen von Stärke oder von Fruchtbarkeit wurde in den vergangenen Jahrhunderten auf verschiedene Arten ver- oder enthüllt. Die Dokumentation aus der Reihe "Kreuz und quer" fragt nach der Bedeutung dieser Art der Verhüllung und Enthüllung in der Kulturgeschichte der Religionen. Dabei liegt der Fokus vor allem auf den religiösen Kopfbedeckungen der Frauen. Ein Film von Elisabeth Krimbacher und Thomas Grusch.
Panorama
|
40 Min.
|
ORF

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?