Trumps konservative Wende

Nahkampf vor der Abtreibungsklinik

In Louisville Kentucky spielt sich vor einer Praxis fast täglich ein merkwürdiges Schauspiel ab: Frauen, die ihre Schwangerschaft abbrechen möchten, müssen vor aggressiven Abtreibungsgegnern geschützt werden.
Nach seiner Einlassung über Hartz-IV-Empfänger provoziert der gerade ernannte Gesundheitsminister Jens Spahn mit seinen Aussagen über Schwangerschaftsabbrüche. Er setzte sich vehement gegen die Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen ein. Als Angehöriger einer christlichen Partei sei das seine Überzeugung. Wie das in den USA eskaliert zeigt Karin Assmann.
Panorama
|
SPIEGEL TV
|
10 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?