Zwischen Erfolg und Angst

Robert Enke

Robert Enke gehörte zum Kader der Fußball-Nationalmannschaft und er war beliebt. Aber seine Angst zu versagen war trotz seiner Erfolge größer. Von Depressionen getrieben nahm sich Robert Enke 2009 das Leben.
Selten war die öffentliche Anteilnahme am Schicksal eines Einzelnen so groß. Allein zur Trauerfeier im Fußballstadion von Hannover kamen 35.000 Menschen, Millionen waren tief berührt. Der dramatische Tod von Robert Enke hat viele aber auch aufgerüttelt und das Thema Depressionen in die Öffentlichkeit gerückt.
15 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?