Körperkult

Tattoos - Zwischen Knast und Kunst

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Tätowierungen sieht man mittlerweile überall. In Europa ist jeder zehnte, in Amerika bereits jeder vierte Mensch tätowiert. Galten Tattoos früher als Erkennungszeichen von Seefahrern oder Kriminellen, hat sich in den letzten Jahrzehnten ein regelrechter Hype um die Körperbemalung entwickelt.
In den westlichen Industrienationen gehören Tattoos längst zum Zeitgeist und werden mitunter sogar als Kunstform betrachtet. Japan geht den umgekehrten Weg und möchte Tätowierungen aus dem Alltag verbannen. Wer tätowiert ist, wird von der Gesellschaft gemieden und kann sogar seinen Job verlieren. Ein NZZ Format-Film von Karin Moser.
Panorama
|
NZZ Format
|
29 Min.
|
NZZ

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Tattoos - Zwischen Knast und Kunst | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?