Das Auto

Vom Statussymbol zum Albtraum

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Der weltweite Autobestand wächst pro Sekunde um einen Wagen. Bereits heute gibt es über eine Milliarde Autos. Im Jahr 2050 werden es rund drei Milliarden sein. Spätestens dann droht der totale Verkehrskollaps. Wir bewegen uns auf einen Stillstand hin und müssen dringend umdenken.
Während die Autonutzung in den Industrieländern stetig zurückgeht, steigt der Gebrauch von Fahrzeugen gerade in Entwicklungsländern massiv an. Denn dort gilt das Auto nach wie vor als Statussymbol. Muss man also den Menschen das Steuer aus der Hand reißen? Sind Versuche wie etwa in Helsinki mit Apps, die vernetzte Mobilität anbieten, eine Lösung? Ein NZZ Format-Film über den Kampf gegen den Verkehrsinfarkt von Cristina Karrer und Patricia Wagner.
Auto
|
NZZ Format
|
NZZ Format
|
29 Min.
|
NZZ

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Vom Statussymbol zum Albtraum | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?