Das vermeintliche Tor nach Europa

Lampedusa

Die italienische Insel ist das begehrteste Ziel für nordafrikanische Flüchtlinge. 200 Kilometer von Sizilien und 130 von Tunesien entfernt. Mit den Unruhen in Nordafrika ist der Flüchtlingsstrom gewachsen.
Es war Anfang 2011 nur ein kurzer historischer Moment, in dem die erste Welle des arabischen Freiheitsdrangs nach Europa geschwappt ist. An Bord eines Flüchtlingsschiffs: Etwa 200 Tunesier auf ihrem Weg in ein vermeintlich besseres Leben. Jetzt sammeln sich immer mehr junge Männer in einem Auffanglager am Rande der Inselhauptstadt. Seitdem spielen sich auf Lampedusa chaotische Szenen ab.
4 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Lampedusa | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?