Unterwegs mit Dealern und Crack-Köchen

Sozialer Brennpunkt Frankfurter Berg

In Sichtweite der glitzernden Bankentürme der Mainmetropole liegt der Frankfurter Berg. Vier Betonklötze, 8.000 Menschen und jede Menge Probleme: Ein Stadtteil, der schon seit Jahren auf der Kippe steht.
Das Viertel gilt als sozialer Brennpunkt, auch wenn es in letzter Zeit angeblich besser geworden sein soll. Doch wie geht es den Bewohnern dort wirklich? Die SPIEGEL TV-Autoren waren in der Hochhaussiedlung unterwegs und haben unter anderem Dealer, Hartz-IV-Empfänger und einen Crack-Koch in deren Alltag begleitet.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?