Die Hasch-Rebellen von Kiel

Legalize it!

Im Herbst 1996 polarisiert Schleswig-Holsteins Gesundheitsministerin Heide Moser (SPD) mit ihrem Vorstoß, Haschisch und Marihuana legal in Apotheken zu vertreiben. Sogar für den Anbau gibt es Pläne.
November 1996: Neben Kieler Sprotten und Holsteiner Katenschinken soll es im nördlichsten Bundesland eine weitere Delikatesse geben: Echtes Holsteiner Hasch - für eine geringe Summe in jeder Apotheke zu kaufen. Die nüchterne Überlegung hinter der Idee: Durch die Legalisierung von Cannabis-Produkten soll der Markt für weiche Drogen unter Kontrolle gebracht werden. Uta Ehlers und Sven Röbel über Risiken und Nebenwirkungen.
4 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?