Invasion der Exoten

Tierische Störenfriede

Sportfischer kämpfen mit der nordamerikanischen Schnappschildkröte, Botaniker sind fassungslos über die Zerstörungswut von Tabakkäfern und Fischer resignieren im Kampf gegen die chinesische Wollhandkrabbe.
Immer mehr fremde Tierarten siedeln in unseren Breiten. „Neozoen“ nennt sie die Wissenschaft. Sie werden entweder in Ballastwassertanks von Frachtschiffen eingeschleppt oder entfliehen zoologischen Gärten oder Privatgehegen. Einmal in Freiheit, verbreiten sich die Tiere oft rasch und weiträumig. Ob die Neozoen dabei Gefahr oder Bereicherung für die heimische Tierwelt sind, darüber tobt der Streit unter Experten. SPIEGEL TV Autor Mate Spörl über die tierischen Einwanderer.
24 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?