100 Jahre Berlin

Vom Kaiser bis zur Kanzlerin

„Die Stadt ist verdammt, immerfort zu werden und niemals zu sein“ - so hat der Publizist Karl Scheffler Berlins Schicksal 1910 charakterisiert. SPIEGEL TV über Aufstieg, Fall und Wiederaufstieg der Metropole.
Berlin war Hauptstadt des Kaiserreiches, der Weimarer Republik, der Nazidiktatur und der DDR. Seit 20 Jahren ist Berlin Hauptstadt und Regierungssitz der Bundesrepublik Deutschland. Geprägt wurde die Stadt in jeder Phase: durch die glamourösen 20er Jahre, den Größenwahn des Dritten Reiches, den Bombenkrieg und vor allem durch die 40 Jahre als geteilte Stadt. Durch den Fall der Mauer ist die Stadt wieder das geworden, was sie ihrem Selbstverständnis nach zu sein beansprucht: eine Hauptstadt vom Range anderer Metropolen wie Paris, New York oder London.
85 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?