Prunk auf Staatskosten

Bischofsgehälter

Die Kirchen in Deutschland lieben den großen Auftritt und sie können ihn sich leisten. Denn die Rechnung für die kirchlichen Würdenträger zahlt der Staat. Knapp eine halbe Milliarde Euro pro Jahr.
Schon lange grübelt die Regierung darüber nach, was sich Deutschland in Zukunft sparen kann. Überall soll der Gürtel enger geschnallt werden. Nur an einer Stelle nicht und zwar dort, wo er zur Befestigung von Soutanen und Gewändern dient. Sprich bei katholischen und evangelischen Würdenträgern. Denn - was kaum jemand weiß - neben der Kirchensteuer bezahlt der Staat auch die Gehälter unserer göttlichen Vertreter. Und die sind - christliche Bescheidenheit hin oder her - ziemlich fürstlich. Gudrun Altrogge, Felix Kasten und Hendrik Vöhringer über millionenschwere Einsparpotenziale.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Bischofsgehälter | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?