Gefahr unter Wasser

Von Beruf Taucher

Türkisfarbenes Wasser, exotische Fische und bunte Korallen - so das Klischee vom Tauchen. Berufstaucher treffen dagegen auf Klärschlamm, enge Schächte und Blindgänger. Ein hochgefährlicher Beruf.
Nicht selten müssen Profitaucher sich in Kläranlagen bei schlechter Sicht durch enge Schächte und trübe Brühe wühlen, um Reparaturen, Prüfungen und Instandhaltungsarbeiten durchführen zu können. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch äußerst gefährlich. Bakterien, die sich in der Klärsuppe befinden, könnten in die Lunge des Tauchers gelangen und sie zersetzen, stechende Dämpfe erschweren die Arbeit zusätzlich. SPIEGEL TV Extra hat Taucher in ihrem Berufsalltag begleitet.
39 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?