Jugendliche Fahranfänger

Raserei in den Tod

Das Unfallrisiko bei Fahranfängern ist besonders hoch. Ihnen fehlt Fahrpraxis und Erfahrung im Straßenverkehr. Folge: Sie verunglücken fast dreimal häufiger als der Durchschnitt der Bevölkerung.
Allein im Jahr 2004 sterben 1.150 junge Frauen und Männer bei Verkehrsunfällen, die durch Fahranfänger verursacht wurden. Obwohl die 18- bis 24-Jährigen nur acht Prozent der Gesamtbevölkerung ausmachen, stellen sie 21 Prozent der Unfallopfer. Andreas Dieste, Oliver Richardt und Anna Sadovnikova berichten.
8 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?