Ackermann-Nachfolger Anshu Jain

An die Spitze gezockt

Der Machtwechsel bei der Deutschen Bank wird von den Folgen dubioser US-Geschäfte überschattet. Verantwortlich: der künftige Chef Anshu Jain. Es drohen Prozesse und milliardenschwere Schadensersatzzahlungen.
Von Weitem wirkt der künftige Boss der Deutschen Bank, Anshu Jain, wie eine Mischung aus Gandhi und Clooney. Wie er aus der Nähe wirkt, ist schwer zu sagen, da der Mann alle Interview-Anfragen von SPIEGEL TV bislang abgelehnt hat. Selbst auf der Bilanzpressekonferenz hätte uns die Pressestelle am liebsten nicht dabei gehabt. Zu groß war die Sorge, dass der neue Saubermann zu den schmutzigen Finanztricks seiner Vergangenheit befragt wird. Gudrun Altrogge und Karin Assmann berichten.
7 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

An die Spitze gezockt | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?