Einfuhr verboten?

Postkontrolle beim Flughafen-Zoll

Markus Redanz ist einer von 60 Zöllnern am Frankfurter Flughafen - dem internationalen Drehkreuz für die Postzustellung. Jede Sendung wird hier kontrolliert. Auf Plagiate, Propagandamaterial und Pornos.
Die DVD kam vor zwei Tagen per Luftpost aus Kalifornien. Empfänger: Ein Mann aus Mainz. Pornografie aus dem Ausland darf nicht mit der Post nach Deutschland verschickt werden. Handelt es sich bei dem schlüpfrigen Streifen aber tatsächlich um einen Hardcorefilm oder zeigt er nur erotische Szenen? Dann nämlich müsste die Sendung ausgeliefert werden. Für den Beamten eine delikate Ermessensentscheidung. Ein Film von Markus Grün.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?