Kampfname "al-Gharib"

Der Propagandist der Salafisten

Mohammed Mahmoud ist einer der radikalsten islamistischen Prediger Deutschlands. Offen hetzt er gegen Deutschland und Ungläubige. Von den Sicherheitsbehörden wird er als "Gefährder" eingestuft.
Mohammed Mahmoud ist Österreicher und Sohn ägyptischer Einwanderer. Der 26-Jährige ist nicht nur einer der führendene Köpfe der aktuellen Koranverteilungs-Aktion, er hetzt auch gegen die "Kuffar" - die Ungläubigen - und propagiert offen den heiligen Krieg.
6 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?