Gewalt und Leid in der neuen Familie

Pflegekinder-Missbrauch

Wenn Kinder in ihrer eigenen Familie nicht gut aufgehoben sind oder gar keine mehr haben, kann das Jugendamt eingreifen und sie in einer Pflegefamilie unterbringen. Nicht immer dient das dem Wohl der Kinder.
Wenn Kinder in eine Pflegefamilie kommen, sollte das in jedem Fall zu einer Verbesserung der Lebensumstände führen. Leider gelingt das nicht immer. Denn es gibt Kinder, für die beginnt das wahre Leid erst mit der Unterbringung bei Pflegeeltern. Bei Menschen, die immerhin vom Staat als besonders fürsorglich eingestuft wurden und die scheinbar trotzdem fähig sind, unfassbare Verbrechen zu begehen. SPIEGEL-TV-Reporterin Sanja Hardinghaus hat mit Pflegekindern gesprochen, deren Kindheit aus Missbrauch und Gewalt bestand.
11 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?