Ausgrenzen oder einbinden?

Eine Kirchengemeinde und die Rechten

In dieser Frage sind sich katholische und evangelische Bischöfe einig: Die Positionen der fremdenfeindlichen Partei AfD sind mit dem christlichen Glauben unvereinbar. Doch viele Gemeinden scheuen den Konflikt - nicht so Pfarrerin Beatrix Spreng.
Beatrix Spreng hat mit ihrer Kirche im brandenburgischen Joachimsthal einen schweren Stand. Von den gerade einmal 3.500 Einwohnern der Kleinstadt hat jeder Vierte die rechtspopulistische AfD gewählt. Doch Pfarrerin Spreng ist den Kampf gegen Rechts schon gewohnt - und will ihn jetzt erst recht nicht aufgeben. Eine Deutsche-Welle-Reportage von Axel Rowohlt.
Panorama
|
Deutsche Welle
|
12 Min.
|
Deutsche Welle

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?