Rentner-Revolte

"Dieses Haus ist besetzt"

Weil ihre Begegnungsstätte geschlossen werden soll, hat eine Gruppe Berliner Senioren eine Villa im Berliner Bezirk Pankow besetzt. Die Rentner wollen den Freizeittreff erhalten.
Das Haus dient als Begegnungsstätte für etwa 300 Menschen zwischen 65 und 96 Jahren. Sie spielen dort Schach und Canasta, machen Gymnastik, besuchen Malkurse. Trotz monatelanger Proteste hat der Bezirk Pankow beschlossen, die Begegnungsstätte zu schließen. Die Villa müsste aufwendig saniert werden, die Kosten von mehr als zwei Millionen Euro könne man nicht aufbringen, heißt es. Das Haus soll verkauft werden, die einzelnen Kurse sollen auf andere Räumlichkeiten ausweichen. Damit waren die Senioren nicht einverstanden und besetzten das Haus.
5 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?