Viel zu teuer - viel zu geil!

Das Sónar in Barcelona

Das Sónar gilt als das beste Elektro-Festival Europas. Dabei gibt es viele, die das Festival verfluchen. Weil es zu kommerziell ist. Und zu teuer. Eine Reportage über Anhänger, Gegner und Mouse on Mars.
Seit 1994 wird Barcelona einmal im Jahr zum Zentrum der elektronischen Musik in Europa. 80.000 Menschen kommen zum Sónar-Festival. Doch vor allem viele junge Spanier sind sauer. 65 Euro kostet das Ticket für eine Nacht. Dass das Sonar kommerzieller geworden ist und sich wenig traut, findet auch die Berliner Band "Mouse on Mars". Die deutschen Elektromusiker Dodo, Andi und Jan werden seit Jahren gebucht und können sich hier einem großen Publikum präsentieren. Ein Film aus Barcelona von den SPIEGEL.TV-Reportern Katja Döhne und Daniel Rauleder.
20 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?