Bergung aus 18 Metern Tiefe

Die Ju 87, die eine Ju 88 war

Taucher der Bundeswehr bergen Teile eines deutschen Kampfflugzeugs. Dabei stellt sich heraus, warum die Maschine abstürzte und warum fast 70 Jahre später ein Teil einer Schuhsohle gefunden wurde.
1945 befand sich Deutschland in den Endzügen eines Krieges, der mehr als 60 Millionen Tote forderte sollte. Neben unzähligen Zivilisten starben auch etliche deutsche Soldaten in Ausübung ihrer mörderischen Pflicht. Einer von ihnen befand sich damals an Bord eines Kampfflugzeuges vor der Küste von Rügen. Roman Lehberger über eine Bergung aus 18 Metern Tiefe und die rätselhafte Geschichte eines Zerstörers.
7 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Die Ju 87, die eine Ju 88 war | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?