Wenn Politiker zu Lobbyisten werden

Ewig lockt der Beratervertrag

Hartmut Meyer, Wolfgang Clement, Rezzo Schlauch, Gerhard Schröder, Otto Schily: Politiker, die sich während oder kurz nach ihrer Amtszeit die Lobbyarbeit vergolden lassen.
Hartmut Meyer, ehemaliger Verkehrsminister von Brandenburg, verhandelte einen Milliardenvertrag mit der Bahn. Kurz darauf wurde er dort selbst zum gut bezahlten Berater. Wolfgang Clement, einst SPD-Wirtschaftsminister, rührt die Werbetrommel für die Atomindustrie. Grünen-Politiker Rezzo Schlauch, der den Atomausstieg mitbeschloss, ist jetzt im Beitrat des Stromversorgers EnBW. Auf die richtigen Verbindungen kommt es eben an - die sich bei Kaviar und Hummer, wie bei einem Empfang in der russischen Botschaft, am besten pflegen lassen.
13 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?