Eine Geschichte rechter Musik

Deutsche Pop Zustände

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Jahrzehntelang galt Popmusik als modern und emanzipatorisch, längst aber ist sie Teil der gesellschaftlichen Mitte und hat sich merklich nach rechts geöffnet: Die Übergänge zwischen Mainstream und neonazistischen Ideologien sind inzwischen fließend.
Doch wie genau hängen Popkultur und rechte Ideologie zusammen? Wie hat sich extrem rechte Musik seit den 70er-Jahren in Deutschland entwickelt? Und wie anschlussfähig an den Mainstream ist sie mittlerweile? Die Dokumentation von Dietmar Post und Lucía Palacios geht diesen Fragen nach und lässt unter anderem Pop-Theoretiker, Soziologen, Musiker und einen Aussteiger aus der rechten Szene zu Wort kommen. 2016 war der Film für den Adolf-Grimme-Preis nominiert.
Kultur
|
playloud.org
|
81 Min.
|
imFilm

Links

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: