Die machtlose Asylpolitik

Flüchtlinge in Sigmaringen

Im idyllischen Sigmaringen macht sich Frust breit und zwar auf zwei Seiten. Flüchtlinge beschweren sich über schleppende Asylverfahren und die Einwohner über ein verloren gegangenes Sicherheitsgefühl in der Stadt.
Offizielle Zahlen geben den Einheimischen recht. Laut Kriminalstatistik sind die Straftaten in Sigmaringen um zehn Prozent gestiegen. Häufigstes Delikt: Ladendiebstähle. Der Rechtsstaat scheint machtlos zu sein. Ein Film von Yasemin Yavuz und Andrew Moussa.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?