Warum Bijan Kaffenberger anders tickt

SPD-Politiker mit Tourette-Syndrom

Unkontrollierte Zuckungen, quietschende Laute, umherschlagende Arme - für Bijan Kaffenberger ist das normal. Der 28-Jährige hat das Tourette-Syndrom. Doch statt sich zu verstecken, strebt er eine Karriere als SPD-Politiker an.
Aber wie gestaltet sich der politische Alltag mit einer unheilbaren Krankheit, mit der man automatisch Aufmerksamkeit auf sich zieht – ob man will oder nicht? Ist sie bei der bevorstehenden Landtagswahl in Hessen vielleicht sogar ein Vorteil? SPIEGEL TV-Autor David Walden hat den jungen SPD-Kandidaten im Wahlkampf begleitet.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?