Verwahrlost und gequält

Tierschützer gegen Pferdehalter

Obwohl die Behörden von dem unzumutbaren Zustand der Pferde auf einem Döttersbacher Gehöft wussten, ging deren Tortur weiter: Jahrelang blieben die Taten der offenbar überforderten Besitzer ohne Konsequenzen.
Eigentlich sollen die Mitarbeiter von Veterinär-Ämtern Tiere schützen. Dass sie diesen Auftrag mitunter verfehlen, hat SPIEGEL TV Autor Steffen Vogel beobachtet: In Döttesfeld mussten die Tiere eines Pferdehofs unter katastrophalen Bedingungen dahinvegetieren. Obwohl Aktivisten und Nachbarn das Amt immer wieder auf die Missstände aufmerksam gemacht haben. Jetzt ist die Situation außer Kontrolle geraten.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?