"Der Verreißer"

Marcel Reich-Ranicki im Gespräch

Marcel Reich-Raniki hat es 1993 als erster Literaturkritiker auf den SPIEGEL-Titel geschafft. Im Gespräch mit Hellmuth Karasek und SPIEGEL-Redakteur Volker Hage zeigt er sich darüber allerdings wenig erfreut.
"Der Verreißer" lautete der SPIEGEL-Titel über den einflußreichsten deutschen Literaturkritiker. Marcel Reich-Ranicki wurde auf dem Titelbild als muskulöser Hund mit einer herausgerissenen Buchseite im Mund dargestellt. In dem SPIEGEL-TV-Gespräch, das anlässlich der Frankfurter Buchmesse 1993 stattfand, empörte sich der Publizist heftig über diese Darstellung. Reich-Ranicki sprach aber auch über die Tradition der Literaturkritik, seinen Werdegang als Kritiker und die Verfolgung durch die Nazis. Und er erklärte, warum er sich seitdem zweimal täglich rasiert.
53 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Marcel Reich-Ranicki im Gespräch | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?