Retter im Brennpunkt

Die Feuerwehr Berlin-Neukölln

Deutschlands älteste Berufsfeuerwehr arbeitet am Limit. Besonders betroffen: der Bezirk Neukölln. Mehr als 2.000 Mal im Monat rücken hier die Retter vom Dienst aus. Die Arbeit im Zentrum Berlins gilt als besonders fordernd und spannend.
Denn wer bei der Feuerwehr in Berlin-Neukölln Dienst tut, bekommt es häufig mit nicht alltäglichen Notrufen zu tun. Die Wache zieht deshalb vor allem Feuerwehrleute an, für die ihr Beruf kein Job, sondern Berufung ist. SPIEGEL TV-Reporterin Beate Schwarz hat die Rettungskräfte bei ihren Einsätzen begleitet.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?