DER SPIEGEL live

Vermögen hat etwas mit Verantwortung zu tun

Dirk Roßmann gilt als Pionier und Erfinder der Drogeriemärkte. Heute zählt der Hannoveraner laut Forbes-Liste zu den reichsten Deutschen und beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter. 1991 gründete Roßmann die Stiftung Weltbevölkerung, die sich vor allem in Ostafrika engagiert.
Der Unternehmer ist jedoch auch in Deutschland karitativ tätig und unterstützt zahlreiche gemeinnützige Vereine. Sich selbst bezeichnet Roßmann als "Konsummuffel". Mit SPIEGEL-Wirtschaftsredakteurin Simone Salden spricht er über den harten Wettbewerb im deutschen Handel, sein soziales Engagement und wie man als Unternehmer Rückgrat zeigt. Die Veranstaltung fand am 22.Mai 2018 in der Leuphana Universität in Lüneburg statt.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?