Countdown für die britische Kronkolonie

Hongkong

Metropole trifft auf Entwicklungsland. Am 1. Juli 1997 holt das sozialistischen Mutterland China die kapitalistische Perle Hongkong heim. Viele Hongkong-Chinesen haben Angst, ihre Unabhängigkeit zu verlieren.
"Ein Land, zwei Systeme" - so lautet die Formel von Deng Xiaping 1997, nach der Hongkong 50 Jahre seinen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Sonderstatus behalten darf. Viele Hongkong-Chinesen sind unschlüssig, ob die neue Ära Aufschwung oder Niedergang bringen wird. Einige vermuten eine zweite Kolonialherrschaft - diesmal aus Peking. Besonders die Unternehmer fürchten Korruption. SPIEGEL TV Autor Adrian Geiges hat 1997 mit Menschen in Hongkong gesprochen, was sie über die Rückgabe an China denken.
37 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?