Vor 20 Jahren

Das Urban-Krankenhaus in Kreuzberg

Die Lebenserwartung im Berliner Bezirk Kreuzberg war Ende der 1990er Jahre die niedrigste der ganzen Stadt. Dennoch sollte spätestens bis zum Jahr 2000 das einzige Krankenhaus des Stadtteils geschlossen werden.
Das hatte das Kieler Institut für Gesundheitssystemforschung dem Senat in einem Gutachten vorgeschlagen. Darin hieß es wörtlich: "Während bisher der Versorgungsauftrag im Vordergrund stand, ist derzeit und künftig nur das kaufmännische Ergebnis maßgebend." Für Kreuzberg wäre die Zwangsschließung des Urban-Krankenhauses eine Katastrophe, nicht nur medizinisch gesehen. Denn dort war er Notfall der Normalfall. Ein Beitrag aus dem SPIEGEL TV Magazin.
Gesundheit
|
SPIEGEL TV
|
13 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?