Rechtsextremismus

In der Welt der Holocaustleugner

Sie berufen sich auf die im Grundgesetz verankerte Meinungsfreiheit und verharmlosen oder verfälschen die deutsche Geschichte, wenn sie etwa behaupten, Auschwitz sei nur ein Arbeitslager gewesen. Was macht Holocaustleugner so gefährlich?
Ursula Haverbeck ist 90 Jahre alt, verurteilte Holocaustleugnerin und sitzt zur Zeit eine Haftstrafe ab. Sie ist so etwas wie die Ikone der sogenannten Freiheitsbewegung, die die Meinungsfreiheit verteidigen will. Die Videoaufnahmen einer Solidaritätskundgebung für Haverbeck empfindet die 93-jährige Auschwitz-Überlebende Esther Bejarano als unerträglich. SPIEGEL TV-Reporter David Walden hat mir ihr und Holocaustleugnern gesprochen.
Panorama
|
SPIEGEL TV
|
10 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?