Schweineleben in Deutschland

Mehr als ein Stück Fleisch

Im größten und modernsten Schlachthof Europas werden täglich 20.000 Schweine getötet. Geschlachtet wird am Fließband, zerlegt per Hand - in nur 24 Stunden vom Borstenvieh bis zum Schnitzel.
Statistisch gesehen verzehrt jeder Deutsche 40 Kilo Schweinefleisch pro Jahr, mehr als Huhn oder Rind. Die Herstellung von Schweinefleischprodukten ist hoch industrialisiert. Sie findet unter strengsten hygienischen Bedingungen statt, fast wie im OP. Gearbeitet wird rund um die Uhr. Um Mitternacht rückt der Reinigungstrupp an und beseitigt, was vom Tage übrig blieb. SPIEGEL TV mit einer Dokumentation über die Schweineproduktion in Deutschland.
93 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?