SPIEGEL TV vor 20 Jahren

Nato-Manöver in der Karibik

Zwischen Krieg und Kriegsspiel lagen im Frühjahr 1999 etwa 8.000 Kilometer. Auf der einen Seite der Erde - im Kosovo - fand der blutige Ernstfall statt und auf der anderen Seite - in der Karibik - wurde noch geübt.
Acht deutsche Bundeswehr-Tornados befanden sich damals im sonnigen Seegebiet vor Puerto Rico, um dort die raue Wirklichkeit zu simulieren. Ob Torpedo-Angriffe oder Bomben-Abwürfe - unter Palmen wirkte der Waffengang fast wie ein Spaziergang am Strand. Ein Beitrag aus dem SPIEGEL TV Magazin.
Panorama
|
SPIEGEL TV
|
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?