Polyamorie

Ehe und andere Liebesbeziehungen

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Die Berlinerinnen Ela und Lena sind verheiratet, führen aber beiden offen weitere Liebesbeziehungen. Eifersucht kommt höchstens an Feiertagen oder im Urlaub auf. Auch Theaterregisseur Andrej aus Zürich hat sich für ein polyamores Leben entschieden.
Statistisch gesehen wird jede zweite bis dritte Ehe wieder geschieden. Grund genug für Viele, die Monogamie als Beziehungsmodell infrage zu stellen. Die sogenannte Polyamorie – die Vielliebe – erscheint immer mehr Menschen als attraktive Alternative. Aber wie kann das gehen, mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben und niemanden dabei zu verletzen? Wann und in welcher Form kann das Ideal einer romantischen und monogamen Ehe noch funktionieren? Ein NZZ Format von Sibylle Tiessen über die Suche nach der perfekten Form der Beziehung.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?