Regisseure und der Massenmörder

Hitler als Witzfigur

65 Jahre nach Hitlers Tod darf Deutschland über Hitler lachen. Jahrzehntelang galt das als unabänderliches Tabu. Doch immer häufiger wird der Massenmörder als Witzfigur karikiert.
In der Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin ist der Führer zum Publikumsmagneten geworden - das Entsetzen gegenüber dem Mörder ist umgeschlagen in Neugier. Neugier auf einen kleinen Mann mit peinlichem Oberlippenbart, der in Filmen und Comedy jetzt immer öfter als das dargestellt wird, was er auch war: eine lächerliche Figur. Hendrik Vöhringer sprach mit Regisseuren und Schauspielern über den neuen Umgang mit einem Massenmörder.
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?