Stau, Stress und Zeitmangel

Pendlerwahnsinn

Mehr als 18 Millionen Deutsche sind bereits jetzt dazu gezwungen, täglich zu pendeln. Fehlender oder zu teurer Wohnraum in den Städten gelten als Hauptgründe für das ewige Hin und Her zwischen den Wohn- und Arbeitsorten.
Jeder zweite Hamburger gibt die Hälfte seines Gehaltes für die Miete aus. In Frankfurt am Main kostet der Quadratmeter schon jetzt 14 Euro. Wer das nicht zahlen kann, muss raus aus der Stadt in die Vororte, um dann zur Arbeit zu pendeln. SPIEGEL TV-Reporter Adrian Altmayer hat zwei von ihnen begleitet. Ihr Pendlerzeit-Konto: 1500 Stunden im Jahr.
SPIEGEL TV
|
SPIEGEL TV
|
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?