Warum der beste Mann der Stasi Amerikaner war

Der Spion vom Teufelsberg

Der NSA-Spion James Hall arbeitete jahrelang für die Stasi. Auf dem Teufelsberg hörte er die Deutschen ab. In den 1980er Jahren hat er Mielkes Männern alles verraten, was die NSA weltweit im Schilde führte.
James Hall hat schon in den 1980er Jahren, lange vor Snowden, die Geheimnisse der NSA verraten. "Alles, was ein elektronisches Signal abgibt, kann man abgreifen", bekannte er. Der ehemalige Offizier spionierte aber nicht für die US-Regierung, sondern für die Stasi. Karin Assmann und Thomas Heise über über einen Spion, der lange vor Snowden Geheimnisse verraten hat.
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?