"Mich hat das Auto immer fasziniert"

Niki Lauda im Interview (1993)

Kurz nach seinem dramatischen Feuerunfall 1976 saß Niki Lauda schon wieder im Rennwagen. So war er: ein knallharter Kämpfer, dem kein Ziel zu hoch war. Jetzt ist die Formel-1-Legende mit 70 gestorben.
Sandra Maischberger hat 1993 ein SPIEGEL TV-Interview mit Niki Lauda geführt. Mit ihr spricht er über seine frühe Faszination für Autos, die Formel 1, den Absturz einer Lauda-Air-Maschine zwei Jahre zuvor und sein Privatleben.
Sport
|
SPIEGEL TV
|
37 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?