Hausbesetzung der tierischen Art

Pavianplage in Südafrika

Wohnungseinbrüche, Autoüberfalle, Sachbeschädigung und Vandalismus - die Täter sind Affen. In Südafrika, südlich von Kapstadt ist eine Pavian-Horde zur Plage geworden. Die Anwohner sind machtlos.
Die Affen haben ihre natürliche Scheu vor Menschen verloren. Feindliche Gebiete gibt es für sie nicht mehr. Angelockt durch fütternde Touristen dringen sie in die Wohngebiete vor und brechen in Häuser ein. Erschießen und vergiften ist verboten, denn Paviane stehen unter Naturschutz. Eine Spezialeinheit soll die 400 Paviane jetzt in den Griff bekommen. Eine Reportage von Anne-Sophie Hessler.
4 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?