Sowjetsterne leuchten über der Krim

Unterirdischer U-Boot-Bunker

Das Referendum hat den Weg frei gemacht für die Rückkehr der Krim in die Vergangenheit: Mit Sowjetsternen und einem Kommandanten namens Putin. Die Relikte des kalten Krieges findet man bis heute in Sewastopol.
Sewastopol am Schwarzen Meer war schon vor dem Referendum fest in russischer Hand. Der Stützpunkt der Schwarzmeerflotte - mit mehr als 40s Kriegsschiffen und 16.000 Marine-Soldaten. Zu Sowjetzeiten entstand hier der geheime und atombombensichere U-Boot-Bunker Balaklawa.
3 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Unterirdischer U-Boot-Bunker | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?