Pleitewelle in der Offshore-Branche

Windkraft ohne Saft

Die großangekündigte Energiewende steckt in der Flaute. Vor allem in der Offshore-Branche herrscht Windstille. Außer dem Pleitegeier kreist in der Nordsee kaum noch etwas.
Die Hochglanzaufnahmen der Stromkonzerne zeigen den Ökostrom vom Meer von seiner schönsten Seite. Dabei liefern die milliardenteuren Windmühlen gerade mal einen Prozent der deutschen Energie-Produktion. Von den dreizehn in der Nordsee bislang gebauten oder in Planung befindlichen Windparks produzieren derzeit gerade einmal drei Strom.
9 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?


LOGOUT


Du hast einige Videos zur Offline Nutzung heruntergeladen.
Wenn Du Dich jetzt ausloggst, werden diese Filme umgehend gelöscht.
Möchtest Du Dich wirklich jetzt ausloggen?

Windkraft ohne Saft | spiegel.tv


Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?