Auf Schienen durch die Anden

Im Zickzack auf die Teufelsnase

Dieses Video ist in Deinem Land nicht verfügbar.
Der Berg ist so steil, dass die Eisenbahn nur vor- und rückwärts fahrend hinauf kommt. Die "Avenida de Volcalos" führt von der Hauptstadt Equadors über den Äquator an den höchsten aktiven Vulkanen entlang.
Die Schwellen verrottet, die Schienen verrostet: Die Eisenbahn in Ecuador lag 40 Jahre lang in Trümmern. Heute fahren die Ausflugszüge wieder über die Anden und durch die "Allee der Vulkane" und scheinen dabei alle Jahreszeiten an nur einem Tag zu durchqueren. Vom Hochsommer der Küste geht es durch herbstliche Nebelwälder bis in die winterlichen Berge der Anden. ARD-Korrespondent Peter Sonnenberg hat sich auf die abenteuerliche Eisenbahnstrecke begeben.

Links

Datei hochladen


Du kannst jetzt eine passende Datei von Deinem Computer hochladen.
Hiermit bestätigst Du, dass die von Dir hochgeladenen Dateien Dir gehören und Du alle dafür nötigen Rechte besitzt. Bei Verstoß gegen Rechte Dritter oder des Uploads von jugendgefährdendem Material behalten wir uns das Recht vor, die Dateien zu löschen.

Bild aufnehmen


Video bearbeiten


Kommentar hinzufügen


Kommentar melden


Möchtest Du wirklich diesen Kommentar als unangemessen melden?


Abonnement kündigen


Möchtest Du Dein Abonnement wirklich zum nächsten Fälligkeitszeitraum kündigen?


Suche



Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.



Wirklich löschen?

über mobiles Gerät anmelden


Besuche auf Deinem mobilen Gerät (oder PC) und gib dort diesen Code ein: