Wildwest auf zwei Rädern

Ärger über E-Scooter

Seit anderthalb Monaten ergänzen tausende E-Scooter von verschiedenen Verleihern das Straßenbild in vielen deutschen Großstädten. Was für die einen eine praktische und zukunftsweise Form der Fortbewegung ist, bedeutet für die anderen ein Ärgernis.
Ärzte und Fußgänger-Lobbyisten sind alarmiert: Das Problem sind nicht die elektrisch angetriebenen Roller sondern manche ihrer Benutzer, die irgendwo zwischen Ignoranz und Selbstüberschätzung sich und andere in Gefahr bringen. Roland Stimpel vom Fachverband Fußverkehr geht in Berlin persönlich auf E-Scooter-Fahrer zu, die verkehrswidrig auf dem Gehweg fahren. Ein Beitrag von Adrian Altmayer und Henrik Neumann.

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?