Rechter Rapper "Chris Ares"

Der Chart-Stürmer

Für den bayrischen Verfassungsschutz gilt Hip-Hopper Christoph Zloch aka "Chris Ares" als Rechtsextremist. Er selbst wiederum sieht sich nur als patriotischen Rapper. Das zahlt sich offenbar aus: Mit seiner völkischen Lyrik und offener Fremdenfeindlichkeit ist er erschreckend erfolgreich.
Bisher war Hip-Hop mit seinen afroamerikanischen Wurzeln in rechten Kreisen unbeliebt. Doch das hat sich jetzt geändert. „Chris Ares“ stürmt mit seinen kruden Ansichten die Charts und gilt als Posterboy der Identitären Bewegung. Wer ist er und wie gefährlich ist er? SPIEGEL TV-Reporter Henrik Neumann hat ihn besucht.
SPIEGEL TV
|
SPIEGEL TV
|
SPIEGEL TV
|
8 Min.
|
SPIEGEL TV

Links

Navigation

Suche


Kanal abonnieren


Du erhälst Benachrichtigungen, wenn neue Videos in diesem Kanal veröffentlicht werden.


Wirklich löschen?



Möchtest Du diese Webseite jetzt auf diesem Gerät installieren?